Lavamünd
Wappen Lavamünd

Lavamünd

Deutsch
English
Slovenščina
Sprachen:

Radlerparadies Lavamünd

Radfahren Lavamünd liegt am Knotenpunkt zweier großer Radwege. Hier mündet der Lavantradweg R10, auf dem man quer durch das ganze Lavanttal bis zum Murradweg gelangen kann, in den Drauradweg R1. Der Drauradweg selbst führt von Silian in Osttirol bis Lavamünd und weiter nach Slowenien. Sowohl der Drauradweg als auch der Lavantradweg eignen sich besonders für Familientouren.
Radfahren Auch als Etappenort ist Lavamünd bestens geeignet: Gepflegte Gasthöfe und Pensionen mit Fremdenzimmer, Fahrradservice im Ort, sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten laden zum Verweilen ein. Einen Besuch wert ist auch der geologische Lehrpfad direkt am Lavantradweg R10. Dieser beginnt in Lavamünd und führt entlang der Lavant durch eine besonders reizvolle Landschaft. Die Länge beträgt ca. 2,5 km.
Radfahren Neben diesen beiden internationalen Radwegen gibt es auch zahlreiche bestens beschilderte Radwege innerhalb des Gemeindegebietes von Lavamünd. Z. B. die Strecke auf das Koglereck (Seehöhe 1350 m) mit wunderschönenm Rundblick auf ganz Kärnten. Aber auch Radwege, die quer durch Wiesen und Wälder führen und von jedermann zu bewältigen sind. Insgesamt sind über 70 km Radwege innerhalb der Gemeinde beschildert.

Viel Spaß beim Radeln!